Neuigkeiten

Mitglieder des Deutschen Bundestages besuchen unser Projekt in Zentral-Kalimantan!

Im Oktober haben sechs Abgeordnete des Deutschen Bundestages unsere Projekte in Gunung Mas besucht. Während ihres Besuchs konnten sich die Abgeordneten ein Bild von unseren Baumschulen machen.

Mehr lesen

Das Fairventures-Team bei der COP27 in Ägypten

Unser Bericht von der Klimakonferenz (COP 27) in Ägypten

Die 27. UN-Klimakonferenz fand im November in Scharm el-Scheich in Ägypten statt. Die Teams von Fairventures Worldwide und Fairventures Digital berichten von ihren Erlebnissen.

Mehr lesen

Von der indonesischen Küche inspiriert: Koch kreiert Rezept für Fairventures

Der Spitzenkoch Heiner Bohnet hat exklusiv für Fairventures ein von der indonesischen Küche inspiriertes Gericht kreiert.

Mehr lesen

Neues Kohlenstoff-Projekt: Fairventures und STIHL weiten bestehende Partnerschaft aus

Nachdem STIHL unsere Arbeit bereits seit 2017 mit finanziellen Mitteln, Geräten und Know-how unterstützt, freuen wir uns in diesem Jahr über ein weiteres gemeinsames Projekt. 

Mehr lesen

Eröffnung unseres modularen Leichtholzhauses: Eine nachhaltige Wohnlösung für die Zukunft

Am 30. Oktober haben unsere indonesischen Kolleginnen und Kollegen das erste modulare Leichtholzhaus Zentralkalimantans eingeweiht. An der Eröffnungsfeier nahmen auch mehrere Abgeordnete des Deutschen Bundestages teil.

Mehr lesen

Neue wissenschaftliche Zusammenarbeit: Fairventures unterzeichnet MOU mit IPB University

Wir haben eine Absichtserklärung mit der IPB University unterzeichnet. Gemeinsam wollen wir Forschungs- und Bildungsprojekte durchführen und dadurch lokale Gemeinden weiter stärken. 

Mehr lesen

Uganda nach den Fluten: Neuer Optimismus

Uganda nach den Überschwemmungen: Ein Neuanfang mit Optimismus

Ende Juli haben heftige Regenfälle im Osten Ugandas Überschwemmungen und Erdrutsche verursacht, die zu Todesopfern und schweren Schäden geführt haben. Nun sorgen neue Baumschulen und der Einsatz der lokalen Gemeinden für neue Hoffnung.

Mehr lesen

Geschäftsführung: Johannes Schwegler, Megan King und Wolfgang Baum

Interview: Johannes Schwegler verlässt die Geschäftsführung

Bei Fairventures Worldwide stehen große Veränderungen an: Nach mehr als 9 Jahren als Geschäftsführer verlässt unser Gründer Johannes Schwegler zum Ende dieses Monats die Geschäftsführung, um sich voll und ganz seinen Aufgaben in unserer Schwesterfirma Fairventures Digital (TREEO) zu widmen.

Mehr lesen

Johannes Schwegler spricht im Bundestag

Johannes Schwegler spricht im Deutschen Bundestag

Johannes Schwegler war zu Gast im Ausschuss für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung des Deutschen Bundestags. In der Anhörung ging es um die Frage, wie bestehende Hindernisse beim Schutz von Wald, Biodiversität und Rechten indigener Völker abgebaut werden können.

Mehr lesen

Patience Namara macht ein Gruppenfoto mit Schülern bei der städtischen Begrünungskampagne in Fort Portal City

Urban Greening Kampagne: 30.000 Bäume für Fort Portal

Am 14. Mai haben wir eine neue Pflanzkampagne in West-Uganda gestartet: Im Rahmen des "Urban Greening"-Projekts sollen 30.000 Bäume in der Stadt Fort Portal gepflanzt werden.

Mehr lesen

Wirkungsbericht Cover

Unser Wirkungsbericht 2021 ist online!

Im neuen Wirkungsbericht informieren wir euch über unsere Aktivitäten während der vergangenen Pflanzphase 2021. Dabei gehen wir besonders auf die Wirkung unserer Arbeit ein, die durch eure Unterstützung ermöglicht wurde.

Mehr lesen

Monalisa, Tobia und Marei tragen das T-Shirt - auf dem weißen Shirt ist eine blau grüne Erdkugel und der Schriftzug: This Shirt Plants Hope

#PlantHope22 – Dieses T-Shirt pflanzt Hoffnung

Wir haben uns mit dem humanitären Modelabel [eyd] Clothing zusammengetan, und ein gemeinsames T-Shirt entworfen. Es ist Teil unserer Kampagne #PlantHope22.

Mehr lesen

Teilnehmende der Cacao Field School sitzen im Wald auf dem Boden unter einer Plane

Kakao als nachhaltige Einkommensquelle für Kleinbauern

Im April fand unsere erste Farmer Field School für 285 Kakao-Bauern im Rahmen unseres Kalteng Cocoa Programs statt. Ziel des Programms ist es, das Potenzial von Kakao in Zentralkalimantan zu nutzen und Kakao als nachhaltige Einkommensquelle für Kleinbauern zu etablieren.

Mehr lesen

Gruppenfoto von Teilnehmenden des Pflanz-Events

1.236 Bäume in 2 Stunden? — Unser Pflanz-Event in Uganda!

“Take Action and Plant A Tree – Werde aktiv und pflanze einen Baum”. So lautete das Motto für ein Pflanz-Event, das unser Team in Uganda am 7. Mai in Bunyama Katosi veranstaltet hat. 150 Freiwillige sind unserem Aufruf gefolgt.

Mehr lesen

Holzinnovationszentrum Entwurf

Wir bauen ein Holzinnovationszentrum in Kampala

In Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern werden wir ein Holzinnovationszentrum im Stadtzentrum von Kampala errichten und verwalten. Es wird auf dem Dach des Crown House entstehen – im gleichen Gebäude befindet sich bereits unser ugandisches Büro – und aus in Uganda hergestellten Holzwerkstoffen gefertigt werden.

Mehr lesen

Personengruppe bei der Unterzeichnung einer Absichtserklärung

Entwicklung der Leichtholzindustrie: Unterzeichnung einer Absichtserklärung mit dem indonesischen Handelsministerium

Im April haben wir gemeinsam mit dem indonesischen Handelsministerium eine Absichtserklärung über die Entwicklung von nachhaltigem Leichtholz unterzeichnet. Die Partnerschaft zeigt den Einsatz des Handelsministeriums für die Förderung von Innovation im Bereich Leichtholz.

Mehr lesen

Logo UN Dekade

Wir sind offizieller Partner der UN-Dekade zur Wiederherstellung von Ökosystemen

Wir freuen uns, bekannt geben zu können, dass Fairventures Worldwide nun offiziell ein Partner der UN-Dekade zur Wiederherstellung von Ökosystemen 2021-2030 ist.

Mehr lesen

Logo Treeo

Das neueste Mitglied der Fairventures Family: TREEO!

Wir sind stolz darauf, euch ein wichtiges Update zu TREEO zu geben, der Monitoring-Technologie, die wir mit Unterstützung des Bundesministreriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) in den letzten 18 Monaten in Uganda entwickelt haben.

Mehr lesen

junge Menschengruppe in neongelben Projekt-T-Shirts posieren am internationalen Tag des Waldes

Feierlichkeiten zum Internationalen Tag des Waldes in Uganda

Am 21. März hat unser Team in Uganda den Internationalen Tag des Waldes mit einer Baumpflanzaktion im Kaazi Waldschutzgebiet gefeiert.

Mehr lesen

Sengon Wald und Titel Blogbeitrag in großen Lettern

“Die Natur kann unsere Retterin sein. Aber nur, wenn wir sie zuerst retten.”

Überschattet von den schrecklichen Ereignissen in der Ukraine hat der Weltklimarat IPCC in der vergangenen Woche einen neuen Bericht veröffentlicht. Darin warnen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vor den dramatischen Auswirkungen der globalen Erwärmung – und zeigen Ansätze auf, um die Klimakatastrophe doch noch abzuwenden. 

Mehr lesen

Bachelorthesis liegt aufgeschlagen auf Sengon-Box

Sengon – ein schnell wachsendes Holz im Überblick

Moritz Bleicher, Student im Bereich Produktgestaltung an der Hochschule für Gestaltung in Schwäbisch Gmünd, hat seine Bachelorthesis über Sengon geschrieben. Sengon ist eine der ersten Baumarten, die Kleinbauern in Zusammenarbeit mit Fairventures auf Borneo gepflanzt haben.

Mehr lesen

junger Setzling wird von zwei Händen festgehalten

Nach schweren Unwettern: Erneute Verteilung von Setzlingen in Indonesien

Im vergangenen Jahr wurde der Bezirk Gunung Mas in Zentral-Kalimantan von einer schweren Überschwemmung heimgesucht. Deshalb haben wir die betroffenen Gemeinden nun mit neuen Setzlingen unterstützt.

Mehr lesen

Dr. Horst Freiberg und Sophia Roller führen ein Interview im Wald

Im Interview: Beiratsmitglied Dr. Horst Freiberg

In diesem Interview spricht unsere Kollegin Sophia Roller mit Dr. Horst Freiberg über die Klimakrise – und was wir dagegen unternehmen können. Freiberg ist Forstwissenschaftler und war von 2009 bis 2019 Leiter des Wald-Referates des Bundesumweltministeriums.

Mehr lesen

drei verschiedene Sorten Urwald Schokolade in Holz-Box

Urwald Schokolade – fair, lecker, nachhaltig

Schell Schokoladen hat neue Premium-Sorten kreiert. Die Kakaobohnen stammen aus verschiedenen Regenwald-Gebieten in Indonesien. Jeweils 50 Cent pro verkauftem Produkt fließen dabei in unser Projekt „100 Million Trees for Borneo“.

Mehr lesen