Südwest Presse: Schokolade mit Anspruch

11. Dezember 2021|In Medien

Der schwäbische Chocolatier Eberhard Schell hat es mit seinen Erzeugnissen zu Weltruf gebracht. Bei der Herstellung hat er auch den sozialen Aspekt im Blick – und die Umwelt. Jetzt hat der 58-Jährige einen langgehegten Wunsch umgesetzt. „Bean to Bar“ – von der Bohne bis zur Tafel – heißt das Produktionsverfahren, bei dem die gesamte Schokolade unter einem Dach hergestellt wird. Schell kauft keine fertige Masse ein, sondern verarbeitet alle Bestandteile vor Ort in seinem Betrieb in Gundelsheim bei Heilbronn. Nach eigenen Angaben zählt Schell damit zu den Vorreitern auf dem Schokoladenmarkt.