Vier spannende Tage auf der Stuttgarter Frühjahrsmesse

Über 100.000 Besucher strömten in diesem Jahr auf die Frühjahrsmesse in Stuttgart, eine der mittlerweile größten Veranstaltungen Deutschlands zum Thema Nachhaltigkeit.

 Direkt im Foyer der Messe in der „Erlebniswelt für nachhaltiges Handeln“ hatte Fairventures Worldwide zusammen mit anderen relevanten Akteure im Bereich Nachhaltigkeit einen Messestand aufgebaut. Den Besuchern wurden hier spannende Einblicke in nachhaltige Programme, Initiativen und Projekte geboten.

Am Stand von Fairventures wurden vor allem Einblicke in das Wiederaufforstungsprogramm auf Borneo „1 Million Trees“ gewährt und die Besucher mit den Leichtholzproben zum Anfassen überrascht. Ein solch großer und doch so leichter Baum, der von den Kleinbauern gepflanzt wird? Das ist Sengon, ein tropisches, schnellwachsendes Leichtholz!

Sehr schön war auch der Besuch von Minister Franz Untersteller, Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden Württemberg, am Fairventures Stand am Donnerstagnachmittag bei seinem Rundgang über die Messe (links im Bild). Mit ihm ergab sich ein spannender Dialog zum Thema Biodiversität, nachhaltige Landnutzung und Klimawandel.

Insgesamt waren die vier Tage auf der Frühjahrsmesse geprägt von erfolgreichem Networking mit insgesamt 1.495 Ausstellern und über 100.000 Besucher, die ein Thema gemeinsam hatten: Nachhaltigkeit. Ein Thema, das mit globalen Herausforderungen verbunden ist, aber gleichzeitig auch ein Bereich zu dem jeder einzelne etwas beitragen kann.

Foto: (c) Jan Potente

Share this Post!

About the Author : Franziska Senfter