Dez, 10 2015

Vietnam: Förderung energieeffizienter Gebäude

Projektbeschreibung

Vietnam (Hintergrund):

Das in Südostasien liegende Vietnam ist mit 91 Millionen Einwohnern eines der am dichtest besiedelten Entwicklungsländer der Welt. Seit dem Inkrafttreten der vietnamesischen „doi moi“ (Reform-)Politik im Jahr 1986, ist die Armut deutlich zurückgegangen. In den letzten Jahren hat das Land jedoch einen wirtschaftlichen Abschwung aufgrund schwacher Wettbewerbsfähigkeit und niedriger Produktivität hinnehmen müssen.
Mangel an Energie ist ein großes Problem in Vietnam; nach den aktuellen Prognosen wird das Land bis 2025 ein Energiedefizit von 70% erreichen. Vor diesem Hintergrund sind Verbesserungen der Energieeffizienz von Gebäuden ein wichtiges Thema in Vietnam.

 

Projekt:

In Vietnam gibt es bei der Einführung energieeffizienter Gebäude viele Hindernisse. Die Akteure im Bausektor haben nur sehr begrenzten Zugang zu Daten und Wissen über Energieeffizienz. Energieeffizienz-Technologien und Praktiken des nachhaltigen Bauens haben bei der Mehrheit der Akteure einen zu geringen Stellenwert. Lieferanten fehlen Marketing-Kenntnisse, um den Absatz von energieeffizienten Produkten und Dienstleistungen zu fördern. Obwohl es bereits viele Initiativen zur Förderung nachhaltigen Bauens gibt, fehlt eine zentrale Informations- und Netzwerkplattform in diesem Bereich.

Ziele des Projektes sind:

  • Verbesserter Zugang zu Lösungen nachhaltigen Bauens für alle im Bausektor Tätigen
  • Aufbau einer Informations- und Netzwerkplattform für Baufachleute in Vietnam (bitte hier klicken!)
  • Bewusstseinsbildung über Vorteile nachhaltigen Bauens bei Investoren, Kunden, Bauunternehmen sowie anderen Interessenten
  • Verbesserung des Marketing von Anbietern von nachhaltigen Bautechnologien
  • Entwicklung einer effektiven, benutzerfreundlichen Möglichkeit, um Anbieter von Green-Building-Lösungen zu finden

 

Projektlaufzeit:

2013 – 2014

 

Förderer dieses Projektes:

Renewable Energy and Energy Efficiency Partnership (REEEP) program