Moringa Projekt in Soroti: Wechsel des Projekt-Verantwortlichen und Besuch vor Ort

Anfang März hat ein Wechsel des Projektverantwortlichen bei Fairventures stattgefunden. Der bisherige Projektverantwortliche Benjamin Bräuer wird von Felix Siebel abgelöst, der von nun an in seine Fußstapfen tritt. Allerdings wird Benjamin das Projekt weiterhin ehrenamtlich begleiten und sich für die Menschen in der Teso-Region (Uganda) einsetzen. Wir bedanken uns herzlich bei Benjamin für seine langjährige Unterstützung und wünschen ihm alles Gute für die Zukunft und viel Erfolg!

Gleichzeitig begrüßen wir herzlich seinen Nachfolger, der bereits im vergangenen Jahr Teil des Fairventures-Teams war und nun auf’s Neue sein Engagement für Generationengerechtes Wirtschaften einbringen wird. So ist Felix in dieser Woche bereits nach Kampala (Uganda) gereist, um TECOMA (Teso Enterprise Consulting and Marketing Association), unseren Partner vor Ort in der Teso-Region, zu besuchen und im Interesse des Projektes in den kommenden Wochen weitere Kontakte zu knüpfen als auch die Zusammenarbeit zu stärken.

Aktuelle Entwicklungen zeigen, dass die Nachfrage nach Moringa-Pulver in Deutschland und der Schweiz wächst und erste Käufer ihr Interesse bekunden. Gegebenenfalls kann hier zeitnah bereits eine erste Lieferung von Moringa-Pulver aus Uganda erfolgen. Es bleibt spannend!

Share this Post!

About the Author : Sabrina Nagel