Besuch des Umweltstaatssekretärs Jochen Flasbarth im 1 Million Trees Programm

Im Rahmen seiner Indonesienreise besuchte Umweltstaatssekretär Jochen Flasbarth Mitte Mai das 1 Million Trees Programm in Borneo, Indonesien. Innerhalb des Programms führt Fairventures gemeinsam mit dem Borneo Institute seit März 2016 ein Projekt zur Rehabilitierung von degradierten Flächen mit einheimischen Baumarten in Zentralkalimantan durch. Das Projekt ist Teil der Internationalen Klimaschutzinitiative. Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) fördert die Initiative aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags.

Bei seinem Besuch im Projektgebiet schaute sich der Umweltstaatssekretär die bisher gepflanzten Flächen mit Sengon-Bäumen in der Region Gunung Mas an, die zuletzt von Dezember 2016 bis Februar 2017 von Kleinbauern angelegt wurden. Das Projekt stellt verschiedene schnellwachsende Pionierbaum-Setzlinge zur Verfügung, die die Kleinbauern anpflanzen. Beeindruckt von diesen ersten Ergebnissen des Vorhabens sagte Jochen Flasbarth: „Mein Eindruck ist, dass das Projekt eng vernetzt und in die lokalen Strukturen vor Ort bestens eingebunden ist. Damit ist sichergestellt, dass die Dayaks (lokale Bauern) ein hohes Eigeninteresse am Erfolg des Projektes haben, denn sie schaffen sich damit eine neue nachhaltige Lebensgrundlage. Die Mischung mit verschiedenen schnellwachsenden einheimischen Baumarten geht in die richtige Richtung, das heimische genetische Potenzial der Baumarten zu nutzen – das ist angewandter Klimaschutz und wird langfristig auch die biologische Vielfalt auf den degradierten Standorten zurückbringen“.

Die ersten Ergebnisse zeigen, dass über diese Form der Aufforstung eine Rehabilitierung der Böden möglich ist. Eine künftige Herausforderung ist nun, nach einem kommerziellen Modell zu suchen, von dem alle involvierte Parteien profitieren können.

Panduh Tukat (FVW, links) begeht ein zweijähriges Aufforstungsfeld mit dem Staatssekretär. Diese Aufforstungen werden als Alternativen zum Palmölanbau getestet.

Panduh Tukat (FVW, links) begeht ein zweijähriges Aufforstungsfeld mit dem Staatssekretär. Diese Aufforstungen werden als Alternativen zum Palmölanbau getestet.

Der Landrat erklärt dem Staatssekretär Jochen Flasbarth die Topografie seines Landkreises Gunung Mas. In diesem Landkreis wird das Projekt im Rahmen der Internationalen Klimaschutzinitiative durch Fairventures Worldwide und das Borneo Institute umgesetzt.

Der Landrat erklärt dem Staatssekretär Jochen Flasbarth die Topografie seines Landkreises Gunung Mas. In diesem Landkreis wird das Projekt im Rahmen der Internationalen Klimaschutzinitiative durch Fairventures Worldwide und das Borneo Institute umgesetzt.

Copyright: BMUB / Anja Betker

Share this Post!